Gesundheit und Wohlfühlen
Gesundheit und Wohlfühlen 

Hausentstörung / Radiästhesie

Mentales Rutengehen und mentales Pendeln sind keine physikalischen Messverfahren, so dass sie bis heute als unbewiesen abgetan werden. Von der Wissenschaft wird der Umgang mit Naturstrahlen (Erd- und Gestirnstrahlen) immer noch als Placebo- Effekt dargestellt. Durch Lehrgänge bei Herrn Wilton Kullmann wurde ich eines Besseren belehrt.

Erdstrahlen und Gestirnstrahlen gehören zu unserem täglichen Leben.
Erdstrahlen sind elektromagnetische Schwingungen, die vom Erdzentrum kommen. Sie werden durch Wasser- und Kohlelager, Verwerfungen etc. konzentriert. Auf ihrem Weg zu positiv geladenen Gestirnen passieren diese negativ geladenen Erdstrahlen unseren Lebensraum und wandern zu positiven Gestirnen ab. Aufladbare Stoffe, wie Metalle, Wolle etc. werden hierbei über solchen Erdstrahlenfelder bis zur Sättigung aufgeladen.

Gestirnstrahlen sind positiv geladen und durchfluten unseren Lebensraum in umgekehrter Richtung von den Gestirnen zur unserer Erde. Wie ein unsichtbarer, gleichmäßig verteilter Regen durchdringen diese positiven Gestirnstahlen alle Stoffe, auch den Menschen, und bauen sich durch den Kontakt mit der negativ geladenen Erde ab.

Der Mensch nimmt gegenüber den Strahlen eine Zwitterstelle ein. Wenn noch kein körperlicher Erdstrahlenherd vorliegt, wird der Körper in aufrechter Haltung von Erd- und Gestirnstahlen nur durchflutet.

In horizontaler Körperlage dagegen erfährt der Köper, wenn er mit Erdstrahlen in Berührung kommt, an der bestrahlten Stelle eine Aufladung. Es bildet sich ein Erdstrahlenherd, der sich immer wieder bis zur Sättigung auflädt.
Derartige Aufladungsherde im Körper blockieren die weitere Strahlungsdurchflutung und verursachen dadurch funktionsstörende Wirkungen an den betroffenen Geweben, Organen oder Drüsen.
Die ständige Erdstrahlenladung übt einen permanenten physikalischen Reiz auf das betroffene Organ aus. Das Organ versucht sich durch Vorlagerung von Schutzzellen dagegen zu schützen. Wird der Dauerreiz rechtzeitig, also im Anfangsstadium abgestellt und die gestörte Gestirnstahlen Durchflutung eingeleitet, kann sich das entsprechende Organ auch schnell wieder regenerieren.

Die Alarmsignale bei Erdstrahlen können in der Regel Schlafstörungen, sowie bei längerer Einwirkung, Schmerzen und Veränderungen an Gelenken und Geweben, oder Funktionsstörungen an Organen hervorrufen.
Erst bei einer völligen Strahlenfreiheit von Erdstrahlung über 2-7 Tage unterbleibt die Wiederaufladung, und es kann sich eine Verbesserung des köperlichen Befindes einstellen.

Zur Erreichung dieses Zieles hat Herr Wilten Kullmann verschiedene Maßnahmen und Therapien entwickelt, die ich Ihnen gerne vermittle.

Quelle: www.strahlenschutz-kullmann.de

Sie möchten Meister Rute oder Terradexstecker zur Stromentstörung bestellen?

Sie möchte einen Kostenbeispiel für Ihre Hausentstörung?

 

Kontaktieren Sie uns direkt unter:

email: info@praxis-osbahr.de

oder Telefon: 06039 - 934888

 

Der Online-Shop befindet sich diesbezüglich noch im Aufbau

 

Hier finden Sie mich

Praxis Martin Osbahr HP
Hessenring 91
61184 Karben

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 06039 934888 +49 06039 934888

 

oder schreiben Sie mir eine Email:

 

info@praxis-osbahr.de

Öffnungszeiten:

Beratung und Termine nach telefonischer Vereinbarung oder Email Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright Martin Osbahr - Alle Rechte vorbehalten